Transparenz ist uns seit jeher wichtig. Mit der Unterzeichnung der Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft wollen wir das bisher in uns investierte Vertrauen bestätigen und eine Basis für neues Vertrauen schaffen. Im Sinne der Selbstverpflichtung veröffentlichen wir an dieser Stelle Informationen zu folgenden zehn Punkten:

 

1. Name, Anschrift, Gründungsjahr

- nepia e.V., Juliusstraße 10, c/o IB Berlin-Brandenburg gGmbH, 12051 Berlin

- Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichtes Berlin-Charlottenburg unter Nummer VR33001 B.

- Gegründet am 16.01.2014

 

2.  Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

- Hier ist unsere Satzung zu finden. Sie wurde zuletzt auf der Mitgliederversammlung am 02.02.2018 verändert.

- Welche Ideen und Ziele wir verfolgen, kann unter "Ziele" nachgelesen werden.

- Informationen zu Mitgliedsbeiträgen sind in unserer Beitragsordnung gebündelt.

 

3. Angaben zur Steuerbegünstigung 

- Durch den Bescheid des Finanzamtes für Körperschaften I Berlin, ist nepia e.V., Steuernummer 27/673/51493, als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt. Der aktuell gültige Bescheid nach §§ 51 ff. der Abgabenordnung wurde am 25.10.2015 ausgestellt.

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Das höchste Entscheidungsgremium des Vereins ist die Mitgliederversammlung, die sich mindestens einmal jährlich trifft. Die Vorstandsmitglieder werden von der Mitgliederversammlung für die Dauer eines Jahres gewählt. Sie sind einzeln vertretungsberechtigt. Der Vorstand ist befugt einen besonderen Vertreter des Vereins (eingeschränkt vertretungsberechtigt) für geschäftsleitende Tätigkeiten zu bestimmen.

In regelmäßigen Treffen partizipiert das Organisations-Team (Orga-Team), das aus engagierten Freiwilligen besteht, an der Entscheidungsfindung in für den Verein bedeutenden Fragen. Für die Betreuung der Freiwilligen wird eine Freiwilligenkoordination beschäftigt.

Vorstandsmitglieder sind Vanessa Köster, Carolin Michaelsen und Adrian de Souza Martins.

Geschäftsleiter und besonderer Vertreter des Vereins ist Minos Blanz.

 

5. Tätigkeitsberichte/Jahresberichte

Jährlich verfassen wir einen Jahresbericht mit den Tätigkeiten und Entwicklungen des Vereins. Alle Jahresberichte seit der Vereinsgründung sind hier einsehbar:

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2015

Jahresbericht 2014

 

6. Personalstruktur

Der Vorstand von nepia e.V. besteht aus drei Personen, arbeitet vollständig ehrenamtlich und erhält für seine Tätigkeiten weder Vergütung noch Aufwandsentschädigungen.
Zwei Personen stehen in einem vergüteten Arbeitsverhältnis mit nepia e.V. Der Geschäftsleiter erhält für seine Tätigkeiten Vergütung auf Honorarbasis und die Freiwilligenkoordination ist auf Basis geringfügiger Beschäftigung angestellt.

Im Orga-Team engagieren sich etwa zehn Freiwillige ehrenamtlich und ohne Aufwandsentschädigung. Die Anzahl der AG-Leiter*innen schwankt je nach Anzahl der umgesetzten Gruppenangebote. In Jahren, in denen nepia e.V. ein Feriencamp umsetzt steigt die Zahl der im Jahr eingesetzten Freiwilligen auf bis zu vierzig Personen.


7. Angaben zur Mittelherkunft

Die von nepia e.V. verwendeten Mittel speisen sich aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen, Lizenzgebühren, Honorarmitteln sowie Zuwendungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Berliner Senats. Die Honorarmitteln erhalten wir für die Umsetzung spezifischer Angebote von Kooperationspartnern (Schulen, soziale Träger). Genauere Angaben zur Mittelherkunft sind in dem jeweiligen Jahresbericht (bspw. im aktuellen Bericht von 2017, S. 8) zu finden.

 

8.  Angaben zur Mittelverwendung

nepia e.V. wendet die Vereinsmittel für Aufwandsentschädigungen, Honorare und Arbeitsentgelte, Material für die AGs und Fortbildungskosten (inkl. Verpflegung von Schulungen) sowie für die Ehrung der Freiwilligen (Geschenke, Feste) und Verwaltungskosten auf. Zudem werden geringe Mittel für die Öffentlichkeitsarbeit aufgewandt und die Kosten für Feriencamps getragen. Genauere Angaben zur Mittelverwendung sind in dem jeweiligen Jahresbericht (bspw. im aktuellen Bericht von 2017, S. 8) zu finden.

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

nepia e.V. ist vollkommen unabhängig und unterhält keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten.

 

10. Personen mit hohen Zuwendungen

Mit knapp unter 50% kam im Jahr 2017 ein sehr großer Anteil der Jahreseinnahmen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Berliner Senats, ausgezahlt vom JobCenter. Darüber hinaus gibt es keine weiteren juristischen oder natürlichen Personen, deren Zuwendungen über 10% der Jahresseinnahmen ausmachen.