netzwerk

nepia bedeutet "Netzwerk für Persönlichkeitsentwicklung in außerschulischen Aktivitäten". Unsere Netzwerkaktivitäten stehen also bereits in unserem Namen. Wir verstehen uns als Netzwerk zwischen Schulen, Vereinen und Freiwilligen und wollen zu einer möglichst engen Zusammenarbeit zwischen diesen beitragen. Wir suchen und werben aktiv potentielle Freiwillige an, die Lust haben sich zu engagieren. Wir gehen auf Vereine zu, um ihnen von unserer Arbeit zu erzählen. Diese suchen sowohl Menschen, die sich bei ihnen engagieren wollen, als auch Kinder, z.B. Sportvereine für ihre Mannschaften. Und wir sprechen mit Schulen – mit solchen, die bereits verschiedene AGs anbieten und mit solchen, die gerne mehr anbieten würden.

Wir halten es für förderlich wenn Schulen, Vereine und Freiwillige ihre gemeinsamen Interessen erkennen um ihre Tätigkeiten und ihren Einsatz für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder koordinieren.

Auch der Austausch mit anderen Vereinen, die AGs an Berliner Schulen machen ist uns wichtig, um unsere Arbeit stetig zu verbessern. Das in unserem „Heimatkiez“ tätige Kranold-Weder-Netz ist zudem ein wertvoller Referenzrahmen, um an den Entwicklungen vor Ort teilzuhaben. Im Kranold-Weder-Netz treffen sich verschiedene Institutionen, von kirchlichen Vertretern zu Trägern von Kitas, Kinder- und Jugendclubs und hin und wieder der Polizei, um über die Vorgänge im Kiez zu sprechen.


 

Unsere Partnerinstitutionen:

Internationaler Bund

Der Internationale Bund (IB) ist einer der großen freien Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. nepia e.V. ist aus einem Projekt des IB Berlins und des Jugendmigrationsdienstes Neukölln entstanden. Bis heute können wir auf die Unterstützung des IBs zählen. Hier kannst Du mehr über den IB erfahren: www.internationaler-bund.de

Jugendmigrationsdienst

Der Jugendmigrationsdienst leistet seit Jahrzehnten erfolgreiche Eingliederungsarbeit für junge Zuwanderinnen und Zuwanderer. nepia e.V. ist aus einem Projekt des Jugendmigrationsdienstes Neukölln und des IB Berlin hervorgegangen und bis heute besteht eine enge Zusammenarbeit. Die Unterstützung des JMD ist sehr wichtig für die Arbeit von nepia e.V.. Hier erfährst Du mehr über den JMD Neukölln: www.jmd-neukoelln.de

Silbersteinschule Neukölln

An der Silbersteinschule haben wir seit unserer Vereinsgründung die bisher meisten nepia-AGs umgesetzt. Seit Jahren sind wir mit verschiedenen Arbeitsgemeinschaften für die SchülerInnen präsent und können hierbei auf ein hohes gegenseitiges Vertrauen zählen. Mehr zur Silbersteinschule: www.silberstein-schule.de

Vielfalt e.V.

Vielfalt e.V. ist ein anerkannter freier Träger der öffentlichen Jugendhilfe in den Berliner Stadtteilen Kreuzberg und Neukölln. Unter anderem ist er der Träger der Schulstation an der Silbersteinschule. Seit Jahren können wir auf die zuvorkommende und zuverlässige Unterstützung der dortigen Mitarbeiter zählen. Mehr zum Vielfalt e.V.: www.vielfaltev.de

Konrad-Agahd-Grundschule

Wir freuen uns seit 2016 auch an der Konrad-Agahd-Grundschule Angebote für die Kinder umzusetzen. Die Mädchengruppe und die Werken-AG haben den Anfang gemacht und wir hoffen bald noch mehr AGs realisieren zu können. Ausgiebige Informationen sind unter schule.agahd.net zu finden.

Schulstation Sonnenstrahl (TandemBQG)

Die Schulstation Sonnenstrahl vom Träger TandemBQG ist an der Konrad-Agahd-Grundschule angesiedelt. In enger Zusammenarbeit entwickeln wir neue Angebote für die Kinder der Schule und setzen diese um. Unsere Freiwilligen profitieren insbesondere durch regelmäßige Reflexionsgespräche von der pädagogischen Expertise der MitarbeiterInnen der Schulstation.

BSV Grün-Weiss Neukölln Berlin 1950 e.V.

Grün-Weiss Neukölln ist ein Fußballverein mit langer Tradition und großem Engagement im Mädchen- und Frauenfußball. nepia e.V. und die bei nepia e.V. tätigen Trainer stehen in engem Kontakt mit dem Verein und seinen Verantwortlichen. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit soll, vorallem zum Vorteil der Kinder, weiter ausgebaut werden. Mehr über G-W Neukölln erfährst Du hier: www.gruen-weiss-neukoelln.de