das team

Hier stellt sich nepias Orga-Team vor.

Nicht aufgeführt sind all die tollen nepianerInnen, die derzeit als Freiwillige nepia-AGs anbieten oder bereits tolle Arbeit geleistet haben, sowie unsere Vereins-Mitglieder, die uns finanziell und moralisch unterstützen.

 

 

Adrian de Souza Martins

 

Ich bin Adrian de Souza Martins, bin 28 Jahre alt und habe von 2011 bis 2015 Fußball-AGs an der Silbersteinschule trainiert. Neben der Leitung der Fußball-AGs war und bin ich noch heute in der Organisation von nepia engagiert, z.B. bei der Pflege der Webseite, Organisation von AGs und als Vorstandsmitglied auch bei der Verwaltung des Vereins. Als Mitbegründer liegen mir nepia und das nepia-Team stark am Herzen und ich freue mich, wie sich der Verein entwickelt. nepia ist für mich viel mehr als eine Gruppe von Freunden, die Gutes tun. Außerhalb von nepia habe ich Politikwissenschaft studiert, spiele Fußball und ich verreise gerne. Ursprünglich komme ich aus Oldenburg (Oldb), lebe aber bereits seit 2009 in Berlin.

Kontakt: adrian.martins(at)nepia-berlin.de

 

 

Carolin Michaelsen

 

Ich bin Caro und schon fast seit der Gründung im Orga-Team von nepia e.V. aktiv. Seit 01/2017 darf ich nun auch den Vorstand zu verstärken und die Strategie rund um nepia weiter entwickeln. Dank unserer AGs und Aktivitäten konnten wir schon viele Neuköllner Kids nachhaltig prägen. Bisher habe ich mich vor allem in unserer Öffentlichkeitsarbeit ausgetobt und so den Spirit von nepia in die Welt getragen. Auf Netzwerk-Treffen und Workshops unserer Partner war ich stets bemüht, neue Kontakte und Verbindungen zu knüpfen. Was mich aber eigentlich an nepia bindet, ist unser Teamgeist und das Herzblut. Wir sind als Team so vielseitig, aber unser Ziel ist das gleiche: gemeinsam Möglichkeiten schaffen!

Kontakt: carolin.michaelsen(at)nepia-berlin.de

 

 

Vanessa Köster

 

Mein Name ist Vanessa und ich bin sein 09/2015 bei nepia tätig. Angefangen habe ich mich im Orga-Team von nepia zu engagieren und bin nun seit 01/2017 Mitglied des Vorstands. Was mir an nepia gefällt is vor allem das Team, dass sich mit der Lebenswelt von einem der wichtigsten Teile unserer Gesellschaft auseinandersetzt: Kinder und ihre Persönlichkeitsbildung. Wenn ich nicht für nepia tätig bin, arbeite ich als Referendarin an der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli in Neukölln. Ich bin froh, mich mit so einem bedeutendem Thema tagtäglich auseinandersetzten zu dürfen und habe schon in vielen Momenten bemerkt, wie befruchtend beide Tätigkeitsfelder für meine Arbeiten sind.

Kontakt: vanessa.koester(at)nepia-berlin.de

 

Minos Blanz

 

Die Begeisterung für den Sport hat mich damals motiviert, mein Interesse dafür weiterzugeben. Wir haben das Projekt vor einigen Jahren ins Leben gerufen, um Menschen nachhaltig in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Die Erfahrungen als AG-Leiter und bei der Organisation der nepia-feriencamps 2014 und 2016, sowie die vielen tollen Momente im Team, möchte ich nicht missen. Ich freue mich, nun neben meinem Studium der Sportwissenschaften die operative Seite des Vereins als Honorarkraft zu leiten. So kann ich meine Zeit verlässlicher einplanen und nepia dabei unterstützen, professioneller zu werden. Das mir geschenkte Vertrauen möchte ich mit großem Engagement zurückzahlen und hoffe auch bald wieder eine AG anbieten zu können, denn die Zeit mit den Kids entschädigt für viele Anstrengungen.

Kontakt: minos.blanz(at)nepia-berlin.de

 

 

Viktoria Hahn

Hej - ich bin Viktoria und seit Oktober 2017 die Freiwilligenkoordinatorin von nepia e.V. Meine Aufgabe ist die Betreuung der Freiwilligen, die in unseren Partnerschulen AGs anbieten - und ihnen diese Aufgabe so einfach wie möglich zu machen. Ich unterstütze beim Kontakt zur Schule, vernetze die Freiwilligen untereinander und helfe bei der Konzepterstellung und Umsetzung der AG. Zuvor habe ich zum Beispiel bei der Jugendpresse Deutschland e.V. Veranstaltungen für Jugendliche konzipiert und organisiert und auch dort viel mit Ehrenamtlichen arbeiten dürfen. Wenn ihr euch dafür interessiert, eine AG über nepia e.V. anzubieten, lasst von euch hören! Die positiven Erfahrungen mit den Kindern und das herzliche nepia-Team sind einfach unbezahlbar, versprochen.

Kontakt: viktoria.hahn(at)nepia-berlin.de

 

 

Sandra Dudschek

 

Ich bin Sandra und war von September 2015 bis Oktober 2017 die Freiwilligenkoordinatorin von nepia. Ich wurde damals vom kompletten nepia-Team herzlich aufgenommen und war sofort begeistert von der Energie und der Leidenschaft mit denen alle Freiwilligen im Verein und mit den Kindern arbeiten. Aus diesem Grund organisierte ich unheimlich gerne neue AGs an unseren Partnerschulen und versuchte den Freiwilligen so viel Arbeit wie möglich abzunehmen. Bei allen Fragen und Problemen rund um den AG-Ablauf, konnten sie sich an mich wenden. Ich unterstützte bei der Konzepterstellung und während der Umsetzung. Auch über meine Anstellung hinaus beteilige ich mich im Orgateam und versuche nepia bei allen anfallenden Vereinsaufgaben zu helfen.

Kontakt: sandra.dudschek(at)nepia-berlin.de

 

 

Andreas Schindler

 

Mein Name ist Andreas Schindler. Ich bin Gründungsmitglied von nepia und war von 2014 - 2017 Mitglied des Vorstands. Neben der Vorstandstätigkeit habe ich die nepia-feriencamps organisiert und dort als Campleitung sowie Gruppenleiter geholfen. Aktuell bin ich im Orga-Team aktiv. Meine nicht-nepia-Zeit verbringe ich als Referent für den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. und mit meinem Studium zum Master of Science (Finance & Accounting). Durch meine berufliche Tätigkeit und mein Studium kann ich aus zeitlichen Gründen keine AG leiten. Deshalb macht mir das nepia-feriencamp immer besonders viel Spaß, da ich hier nicht nur organisatorisch sondern auch direkt mit den Kindern zusammenarbeiten kann. Für die Woche des Feriencamps konnte ich mir immer Urlaub nehmen und es hat sich mehr als gelohnt.

Kontakt: andreas.schindler(at)nepia-berlin.de

 

 

Iason Georgakopoulos

 

Für mich ist nepia ein Projekt, das aus Freundschaften und dem Teilen einer gemeinsam Vision entstanden ist: Kindern im Kiez einen offenen Rahmen zu bieten, damit diese die Vielfältigkeit ihrer Persönlichkeit erkunden zu können. In diesem Rahmen geben Ehrenamtliche das weiter, was sie mit Leidenschaft machen und setzen neue Impulse, die große Wirkung haben. Mein Austausch als Fußballtrainer mit den Kids hat mir mehr zurückgegeben als ich erwartet habe: Freude, Ehrlichkeit, Liebe und die Möglichkeit zu sehen wie sich kleine Denkanstöße langsam zu Einstellungen manifestieren, welche die Grundlage für die Zukunft der Kinder sind.

Kontakt: iason.georgakopoulos(at)nepia-berlin.de

 

 

Karim Diebold

 

Mein Name ist Karim Diebold, ich bin 23 und bereits seit über 3 Jahren bei nepia. Für mich ist die Arbeit mit den Kids bei nepia eine riesige Bereicherung für meinen Berliner Alltag. Wenn ich in meiner AG mit den Kids spreche und Fußball spiele, scheinen alltägliche Probleme ganz weit weg. Die Art und Weise wie Kinder eine Sicht auf Dinge haben, zeigt mir oft wie einfach sich Probleme lösen lassen. Seit 3 Jahren sehe ich nun ein mal die Woche die Welt mit ihren Augen und bin selber Kind für 90 Minuten.

Kontakt: karim.diebold(at)nepia-berlin.de

 

 

Taimaz Sadeghi

 

Als ich das erste Mal etwas über nepia hörte, waren es die Geschichten von einem Kommilitonen von mir. Ich kannte den Menschen kaum und doch war ich von der tollen Idee nepias angetan.
Als ich zum ersten Mal bei nepia war und in einem Raum voller fremder Menschen saß, wusste ich, weshalb mein Kommilitone so leidenschaftlich über diesen Verein geredet hatte. nepia ist familiär. Akzeptiert jeden wie er ist und hat den selben Glauben wie ich, dass nicht jeder Mensch gleich ist, aber jeder mit seiner persönlichen und einzigartigen Art einen Beitrag leisten kann. Und genau das tun wir bei nepia. Wir bieten den Rahmen, damit motivierte Menschen Kindern besondere Momente ermöglichen können.

Kontakt: taimaz.sadeghi(at)nepia-berlin.de

 

 

Vladimir Barrios-Avila

 

Ich bin Vladi, 30 Jahre alt und im organisatorischen Bereich bei nepia tätig. An der FU Berlin studiere ich Lateinamerikastudien, nachdem ich an der TU Dresden einen Bachelor in Politikwissenschaft und Geschichte erfolgreich absolviert habe. Neben meine Teilnahme am Orga-Team, habe ich zwei AGs in der Silbersteinschule mit Kindern aus der 1., 2., und 3. Klasse geleitet. Bei nepia sein zu dürfen bedeutet mir viel, weil ich immer wieder neue Kompetenzen lerne und als Person wachse - und dabei tue ich vielen Kindern etwas Gutes. Etwas Besseres kann man sich kaum vorstellen!

Kontakt: vladimir.barrios(at)nepia-berlin.de